Materialkunde

Materialkunde

Für jede Gelegenheit gibt es ein passendes Messer aus Solingen. Je nachdem, wofür man ein bestimmtes Messer braucht, sollte man darauf achten, ob das Messer für die jeweiligen Anforderungen geeignet ist. Im Online-Shop von Messervertrieb Rottner können Sie nicht nur das ideale Messer finden. Wir bieten Ihnen auch eine Übersicht, welches Messer aufgrund des verwendeten Materials für Ihren Bedarf perfekt geeignet ist.

Die verschiedenen Stahlsorten und ihre Vorteile

Solinger Messer zeichnen sich dadurch aus, dass sie noch in Handarbeit gefertigt und aus den hochwertigsten Materialien zusammengesetzt werden. Klinge und Griff sind dabei immer aus einem Stück geschmiedet. Griffschalen aus Holz, Hirschhorn oder Knochen vervollständigen das Messer anschließend. Die präzise Arbeit der Solinger Messermanufakturen und die robusten Materialien ermöglichen eine besondere Langlebigkeit und eine lange Schärfe der Klingen.

Welche Materialien eignen sich wofür?

Messer müssen nicht nur in der Nutzung robust und langlebig sein. Auch der verwendete Stahl muss zuvor gut zu bearbeiten sein, um ein gutes Messer herstellen zu können. Es kommen also nicht alle Stahlsorten für Solinger Messer in Frage. Messerstahl muss sich beispielsweise gut härten lassen, damit die Klingen später auch von einem Nichtfachmann leicht nachgeschärft werden können.
Einige Solinger Messerhersteller verwenden spezielle Legierungen, die die Klingen zu etwas ganz Besonderem machen. Im folgenden Abschnitt können Sie mehr über die gängigsten Materialien und ihre Vorteile erfahren.

Chrom-Molybdän-Legierung

Wer seine Küchenmesser beispielsweise nach dem Kochen gern von der Spülmaschine reinigen lassen möchte, sollte darauf achten, dass die Klinge aus einer Chrom-Molybdän-Legierung besteht. Der Chromanteil sorgt für die Beständigkeit gegen Rost, während das Molybdän die Klinge versiegelt und spülmaschinenfest macht. Dieser Stahl kann beispielsweise in hochwertige Kunststoff Griffe eingesetzt werden, sodass man ein handliches, leichtes und dennoch beständiges Küchenmesser erhält. Wir raten dennoch dazu, ein Messer immer von Hand zu reinigen, um eine möglichst lang anhaltende Schärfe der Klinge zu bewahren.

Carbonstahl C75

Reiner Carbonstahl (oder auch Kohlenstoffstahl) ist keine Legierung und daher besonders hart. Die Reinheit der Klingen aus Carbonstahl ermöglicht eine feine Verarbeitung, die ein robustes, aber flexibles Messer garantiert. Dieser Stahl eignet sich beispielsweise für kleine, verlässliche Taschenmesser.

Rostfreier Stahl

Rostfreien Stahl gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sich in ihrer Zusammensetzung unterscheiden. Rostfreier Stahl 1.4034, 1.4110 und 1.4116 besteht aus Kohlenstoff und zu gewissen Teilen aus Chrom. Daher sind Messer aus diesem Stahl sowohl hart und schnittfest als auch korrosionsfest. Dadurch eignen sie sich gut als Jagdmesser. Messer, die stark beansprucht werden, werden häufig aus einem solchen Stahl gefertigt.
Der Rostfreie Stahl 440 C ist solide und vielseitig einsetzbar. Klingen aus diesem Stahl lassen sich besonders gut schärfen, weshalb dieses Material oft für Rasierklingen oder für Taschenmesser genutzt wird.

Besondere Messer-Serien aus Damaststahl

Für Messerliebhaber und Sammler haben einige Solinger Messerhersteller spezielle Messer-Serien aus Damaststahl hergestellt.
Das Besondere an Klingen aus Damast (oder auch Damaszenerstahl) ist nicht nur, dass die Klingen wegen ihrer einzigartigen Maserung ein echter Blickfang sind. Bei Damaststahl handelt es sich um Schweißverbundstahl, der mehrmals gefaltet wird, wodurch ein interessantes Muster entsteht. Gleichzeitig bleibt die Klinge durch das mehrmalige Falten eines einzelnen Stücks Stahl besonders leicht, ohne an Härte und Robustheit zu verlieren. Damaszener Stahl wurde daher im Mittelalter häufig beim Schmieden von Waffen eingesetzt. Heute wird dieser Stahl aber auch für den Alltag immer interessanter. Küchenmesser aus Damaststahl erfreuen sich größter Beliebtheit, weil sie edel aussehen, vergleichsweise leicht sind und dennoch eine hohe Schnittfestigkeit aufweisen. Damaststahl zeichnet sich auch darin aus, dass er bei hoher Belastung nicht bricht. Ein Solinger Messer aus Damast ist damit ein robuster, eleganter und langlebiger Begleiter, der lange scharf bleibt und nahezu jeden Anforderungen gewachsen ist.

In präziser Handarbeit entstehen in den Solinger Messermanufakturen Klingen, die Sie in der Küche, beim Camping oder bei der Jagd ideal unterstützen. Sollten Sie Fragen haben, welches Messer für Ihr Vorhaben am besten geeignet ist, zögern Sie nicht, den Support von Messervertrieb Rottner zu kontaktieren.

Schließen