Damastmesser

  • Einzigartige Damastmesser aus der Solinger Schmiede

    Damastmesser erfreuen sich bei Köchen weltweit großer Beliebtheit und zeichnen sich durch ein markantes Muster auf der Klinge aus. Dieses entsteht durch das mehrfache Falten des Damaszenerstahls bei der Herstellung. Durch die aufwendige Produktion gehören Damastmesser zu den hochpreisigen Schneidwerkzeuge, die sich besonders Profiköche, aber auch leidenschaftliche Hobbyköche gerne gönnen. Das aus mehreren Lagen Stahl hergestellte Messer besitzt eine breite Klinge, die stabil und gleichzeitig flexibel ist. Ein ergonomischer Griff, der meistens aus geöltem Holz besteht, liegt bei allen Schneidarbeiten gut in der Hand. Damast Küchenmesser haben eine besonders ausgeprägte Schärfe, die bei der richtigen Pflege lange anhält.

    Langlebige Profimesser für den präzisen Schnitt

    Damastmesser haben nicht nur einen hohen Bekanntheitsgrad, sondern sind ebenfalls sehr resistent gegen Umwelteinflüsse wie Rost, Feuchtigkeit oder Speisesäuren. Zudem sind die Messer sehr langlebig und lassen sich über viele Jahre nutzen. Um die Schärfe und Qualität von Damastmessern zu erhalten, sollten diese auf keinen Fall in der Spülmaschine gesäubert werden. Die Handwäsche ist bei diesen Luxusmodellen ebenso eine Pflicht, wie das anschließende Abtrocknen der mehrfach gefalteten Stahlklinge. Die Messer sind zudem ein sehr exquisites Geschenk für passionierte Köche, die viel Wert auf eine gute Verarbeitung und Ästhetik bei der Messerherstellung legen.

    Luxuriöse Schneidwerkzeuge mit markantem Design

    Um mit der Zeit die Schärfe wiederherzustellen, sollte ausschließlich ein Schleifstein zum Nachschärfen genutzt werden, um die Klinge nicht zu beschädigen. Handelsübliche Messerschleifgeräte und Wetzstahl sind hier tabu. Nach dem Schleifen sollte das Messer zusätzlich mit einem Polierstein aufgearbeitet werden. Damast Küchenmesser eignen sich leicht zum Schneiden von Gemüse, Obst, Fisch oder Fleisch. Damit zählen Sie zu den Universalmessern der Luxusklasse. Bei der Verarbeitung wird der Stahl auf bis 1200 Grad erhitzt. Besonders hochwertige Modelle haben eine hohe Lagenanzahl; diese sollte beim Kauf nicht unter 30 liegen. Handgeschmiedete Damast Kochmesser, die traditionell hergestellt werden, können bis zu 300 Lagen erreichen.

    Schließen