Schleifservice

Messer Schleifen Solingen

Unser Schleifservice für Sie

 

Auch die besten Messer verlieren mit der Zeit, trotz optimaler Anwendung und Lagerung, an Schärfe. Ist der Prozess zu weit fortgeschritten, reicht das Schärfen durch einen Wetzstahl nicht mehr aus. Mit unserem Schleifservice geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Messer wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Ihr Messer wird bei unserem Partner der Wasserkraftmanufaktur im Solinger Wipperkotten professionell nachgeschärft.

 

Gratis Nachschärfservice für jedes Messer ab 149,99 €

 

 

Bestellen Sie jetzt unseren Schärfgutschein

Und lassen Sie Ihr Messer in neuem Glanz erstrahlen

 

 

 

Messer schärfen Solingen

 

 

Um die perfekte Schneidengeometrie und den exakten Abzugswinkel Ihrer Messer zu erhalten, werden sämtliche Messer über das Laser Winkelmessverfahren geprüft. Dies garantiert die gewohnte hohe Schnitthaltigkeit und lange Standzeit, die Ihr Messer beim Neukauf einst hatte. Alle Messer werden im Nassschleifverfahren per Hand abgezogen. Dies schont das Stahlgefüge Ihrer Klingen vor Überhitzung. Eine anschließende Politur der Schneide, sorgt für eine extreme Rasiermesserscharfe Schärfe.

 

 

SO BESTELLEN SIE UNSEREN SCHÄRFGUTSCHEIN

 

  • Den Schleifservice finden Sie im Online Shop als reguläres Produkt: Sie möchten mehr als ein Messer nachschleifen lassen? Dann erhöhen Sie die gewünschte Menge problemlos.
  • Legen Sie den Schärfgutschein mit der gewünschten Menge in den Warenkorb. Nachdem Sie den Schärfgutschein in den Warenkorb gelegt haben, durchlaufen Sie wie gewohnt unseren Bestellprozess.
  • Nach Eingang der Bestellung erhalten Sie eine Bestelleingangsbestätigung mit einer entsprechenden Bestellnummer.
  • Anschließend erhalten Sie per E-Mail ein Versandetikett zum Ausdrucken. Es werden pro Bestellung 3,99 € Versandkosten berechnet, somit sind Hin- und Rückversand abgesichert.
  • Mit der DHL Sendungsverfolgung können Sie jederzeit nachschauen wann Ihr Messer uns erreicht.
  • Bitte haben Sie Verständnis das wir nicht jedes einzelne Messer sobald wir es erhalten an unseren Partner weitergeben können, daher werden alle bei uns eingeschickten Messer jeden Donnerstag an die Wasserkraftmanufaktur im Wipperkotten übergeben.
  • Das Nachschleifen erfolgt meistens innerhalb von einem Tag.
  • Sobald Ihr Messer wieder zu Ihnen unterwegs ist, kontaktieren wir Sie hierüber per E-Mail. Somit sind Sie zu jeder Zeit über den Verbleib Ihres Messers informiert.
  • Sollte Ihre Bestellung auch noch andere Artikel beinhalten, werden diese Artikel sofort verschickt.

 

SO BESTELLEN SIE EIN PRODUKT INKLUSIVE SCHÄRFGUTSCHEIN

 

  • Der Bestellvorgang eines Messers inklusive Schärfgutschein unterscheidet sich von dem Bestellvorgang eines normalen Produktes nicht.
  • Legen Sie das Messer in Ihren Warenkorb und schließen Sie den Bestellvorgang wie gewohnt ab.
  • Nach Eingang der Bestellung erhalten Sie eine Bestelleingangsbestätigung mit einer entsprechenden Bestellnummer.
  • Ihre Bestellung wird innerhalb eines Werktages an Sie verschickt.

EIN SCHARFES MESSER MACHT DEN UNTERSCHIED

 

Wann und Warum Sie Ihr Messer Schleifen lassen sollten erfahren Sie hier:

 

  • Wann müssen meine Messer geschliffen werden?

Man erkennt ein stumpfes Messer daran, dass die Wate des Messers verrundet ist und es keinen sichtbaren Keil mehr an der Schneide gibt. Hat ein Messer einen solchen Zustand erreicht hilft kein Wetzstahl zum nachschärfen mehr. Ihr Messer benötigt einen neuen professionellen Schliff. Dabei wird auf beiden Seiten der Schneide Material abgetragen und eine neue, feine Wate geformt.

  • Warum wird ein Messer stumpf?

Die Wate des Messers wird sehr dünn ausgearbeitet. Umso dünner diese hauchfeine Spitze geschliffen wurden ist, desto leichter kann sie sich verbiegen oder abbrechen. Bei einer normalen Schneidbewegung kann es passieren, dass die Klinge nicht immer im optimalen Winkel auf das Schneidgut und die Schneidunterlage trifft. Dadurch verformt sich die Wate. Ein weiterer Grund für das Abstumpfen der Messer ist die Beschädigung der Struktur des Stahls durch Säuren und Salze. Hierbei leidet die Stabilität des Messers nach und nach und die Oberfläche wird rauer. Nach einer langen Lebensdauer Ihres Messers wird die Oberfläche langsam aber stetig immer rauer. Eine raue Oberfläche bietet gleichzeitig mehr Angriffsfläche, welches diesen Vorgang weiter beschleunigt. Ein großer Faktor ist außerdem die richtige Schneidunterlage. Wir empfehlen hier eine Schneidunterlage aus Holz oder Kunststoff. Materialien wie Glas, Granit oder anderen harte Stoffe können die Schneide Ihres Messers verformen.  

  • Wie kann ich die Schärfe meines Messers möglichst lange erhalten?

Bei regelmäßigem Gebrauch ist die wöchentliche Nutzung eines Wetzstabes empfehlenswert. Bei guter Pflege kann hiermit die Grundschärfe besonders lange erhalten bleiben. Wenn der Wetzstab allerdings keine Wirkung mehr zeigt, ist das ein Zeichen dafür das Sie Ihr Messer professionell nachschärfen lassen sollte.

  • Was kann ich tun, wenn meine Messer stumpf geworden sind?

Sie mit unseren Wetzsteinen von namenhaften Herstellern Ihre Messer selber nachschärfen, hierfür ist aber ein wenig Übung erforderlich. Eine passende Erklärung wie Sie Ihr Messer selbst richtig nachschärfen finden Sie hier. Eine andere Möglichkeit ist unserer neuer Schleifservice: Sie können diesen einfach und bequem über unseren Online Shop bestellen und Ihre Messer dann zu uns nach Solingen schicken. Wir leiten Ihre Messer an unseren Partner der Wasserkraftmanufaktur Solingen weiter. Ihre Messer werden anschließend professionell im Solinger Wipperkotten nachgeschliffen.

  • Kann ich Messer die ich woanders gekauft habe über den Schleifservice nachschleifen lassen?

Das ist natürlich möglich. Sie können alle Messer jeglicher Art bei uns nachschleifen lassen.

 

Über die Wasserkraftmanufaktur in Solingen

Tradition steht bei der Wasserkraftmanufaktur im Vordergrund. Die Messer der Wasserkraft Serie anno 2015 mit Ihrer harmonisch geschwungenen Form werden mit Hingabe zum Detail per Hand gefertigt.

Im unter Denkmalschutz gestellten Solinger Wipperkotten treibt die einzigartige Wasserkraftanlage – anno 1602 –  noch heute die Schleifmaschinen an. Ein Historisches und hochrangiges Zeugnis der Solinger Industriegeschichte.

Die Klingen werden mit dem originalen Solinger Dünnschliff geschliffen und von Meisterhand blaugepließtet. Das „Blaupließten“ von Hand, ist eine alte aufwendige Feinbearbeitung der Klingenoberfläche. Nur noch wenige Schleifer beherrschen diese alte Tradition.

Die Griffschalen für die Messer werden handverlesenen aus über 400 Jahre altem italienischem Olivenholz gefertigt.

 Durch die einzigartige und unterschiedliche Maserung der Griffschalen wird jedes Messer zu einem Unikat.

Schließen