Robert Klaas

  • Messer aus Solingen aus der Taschenmesser Manufaktur Robert Klaas

    Die Stadt Solingen trägt nicht umsonst den Namen Klingenstadt. Seit dem Mittelalter schlägt in der Stadt bereits das Herz der deutschen Schneidwaren-Produktion. Eine in Solingen geschmiedete Klinge, das ist langlebige Qualität und schon seit etlichen Generationen bekannt. Das gilt selbstverständlich ebenso für Robert Klaas Taschenmesser. Das Unternehmen gehört zu den ältesten der Stadt und fertigt nach überlieferter Familientradition in der nunmehr siebten Generation neben Taschenmessern auch Maniküre-Produkte, Rasiermesser sowie Scheren und Haushaltsmesser.

    Eine Erfolgsgeschichte

    In liebevoller Handarbeit entstehen Messer, die mittlerweile in vielen Ländern und Kontinenten für allerbeste Qualität stehen. Robert Klaas Taschenmesser haben sich durch die hohe Qualität weltweit einen Namen gemacht. Die Ursprünge des Unternehmens gehen auf das Jahr 1834 zurück, als der ehemalige Scherenmacher Peter Daniel Pauls in Solingen-Merscheid eine Werkstatt zur Fertigung von Federmessern gründet. 1850 spezialisiert er sich auf die Herstellung von hochwertigen Taschenmessern, die selbst bereits in den USA Abnehmer finden. Pauls Schwiegersohn Robert Klaas übernimmt 1869 die Geschicke des Betriebes, der im Handelsregister nun unter "Robert Klaas Solingen" eingetragen ist. Im Laufe der Jahre expandiert das Unternehmen stetig, neben den USA erfreuen sich Klaas Taschenmesser auch in Mittel- und Südamerika großer Beliebtheit. Auch der Neubeginn nach dem Zweiten Weltkrieg gelingt. Robert Klaas Solingen kann sich mit traditioneller Handwerkskunst und überdurchschnittlicher Qualität am Markt behaupten.

    Weltbekannte Qualität aus Solingen

    Im Laufe der langen Firmenhistorie blieb das Unternehmen stets in Familienhand und auch dem Standort blieb Klaas treu und trug maßgeblich dazu bei, dass Solingen in der Welt als Messerstadt bekannt ist. Vor allem die Klassiker "Störche" sowie "Hahn und Henne" sind international und insbesondere in den Vereinigten Staaten als "Kissing Cranes Taschenmesser" und "Hen and Rooster Taschenmesser" ein Inbegriff für qualitativ hochwertige und langlebige Taschenmesser. Die Taschenmesser der Produktlinien "Klaas", "Damast" und "klaas international" sind ausnahmslos von erfahrenen Taschenmesserreidern in gleichermaßen langwieriger wie sorgfältiger Handarbeit angefertigte Messer der Spitzenklasse. Neben Klaas Taschenmesser genießen ebenso die weiteren edlen Schneidwerkzeuge des Solinger Traditionsunternehmens hohes Ansehen. Ob Küchen- und Tischmesser, Haushalts-, Frisier-, Garten- oder Geflügelscheren, Nagelknipser oder Rasiermesser – der Name Robert Klaas steht für hochwertiges Handwerk aus Solingen.

    Schließen